· 

Dialog mit der FDP-Ratsfraktion zur Zukunft der Lisa-Tetzner-Oberschule und der Straßenausbaufinanzierung

Fred Wellhausen, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Barsinhausen konnte am Montag, den 15. Oktober 2018, rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Barsinghausen zu einem Informations- und Diskussionsabend in der Mensa der KGS Goetheschule begrüßen.

Nach der Einführung von Jörn Benseler über den Stand der Dinge zur LTS folgte von Eltern und Lehrern ein "Engagierter Einsatz für die Zukunft der Oberschule", wie es Andreas Kannegießer in seinem Artikel für die HAZ/Calenberger Zeitung formulierte. Fred Wellhausen und Jörn Benseler fordern seit langem einen Entscheidungsprozess, der nicht allein auf dem Wirtschaftlichkeitsgutachten von Partnerschaft Deutschland beruht, sondern weitere Kriterien gleichberechtigt berücksichtigt: pädagogische Anforderungen, die Wünsche von Schülern und Eltern, den gesetzlichen Bildungsauftrag, Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Schulen, die Vorteile eines breiten Bildungsangebotes und die kommunale Schulentwicklung insgesamt. Mit dieser Forderung, das war deutlich zu spüren, trifft die FDP-Fraktion den Nerven von Eltern, Lehrern und Schülern, die der Ratsentscheidung am 6. Dezember 2018 sorgenvoll entgegenblicken.

Beispiel Entscheidungsmatrix
Beispiel Entscheidungsmatrix

Die Entscheidung zur künftigen Straßenausbaufinanzierung bewegt die Bürgerinnen und Bürger ebenso stark wie die Zukunft der Lisa-Tetzner-Oberschule. Bernhard Klockow, Vorsitzender des Ratsarbeitskreises "Straßenausbaubeiträge", erläuterte die drei Varianten, die zur Finanzierung in Frage kommen. Nach einer lebhaften Diskussion stimmten die Anwesenden über die drei Möglichkeiten ab. Dabei kam es zu einem eindeutigen Votum: alle Besucher sprachen sich für die Abschaffung der Beitragssatzung aus. Die Beibehaltung des bisherigen Finanzierungsmodells oder die Einführung wiederkehrender Beiträge wurde abgelehnt.


Medien-Link: HAZ/Calenberger Zeitung - Artikel "Engagierter Einsatz für die Zukunft der Oberschule"