· 

Besuch der Mülldeponie Kolenfeld

Am 09.August 2016 waren Mitglieder der Freien Demokraten Barsinghausen/ Seelze  auf der Mülldeponie Kolenfeld des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover zu Gast. 

Von Herrn Thomas Schwarz, dem Leiter des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover, wurde unser Gruppe herzlich empfangen und umfassen informiert.

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover wurde am 1. Januar 2003 durch die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover gegründet. Er hat die hoheitlichen Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers. Somit ist die Firma aha in der Region Hannover der Nachfolger der Abfallentsorgungsgesellschaft Region Hannover mbH.

Neben der Mülldeponie in Kolenfeld gehören die Deponien Burgdorf und Hannover-Lahe, sowie 21 Wertstoffhöfe und 55 Grüngut-Annahmestellen zum Zweckverband in der Region. Des Weiteren führt der Zweckverband in Hannover die Stadtreinigung und den Winterdienst durch.

Mit derzeit 33 Auszubildenden ist aha der größte Ausbildungsbetrieb in der Region. In diesem Jahr wurden Auszubildende mit Schwerpunkt zum Kfz-/ Maschinenmechatroniker eingestellt.

Die Leiterin der Deponiebetriebe, Frau Dunja Veenker, berichtete uns über den Lebenszyklus der Deponie, von der Entstehung als Hausmülldeponie, über die Ablagerungsphase bis 2035, der sich anschließenden Stilllegungsphase bis 2040, und der erforderlichen Nachsorgephase bis ca. 2071! 

 

Die Deponiehalde bedeckt heute eine Fläche von ca. 21,5 Fußballfeldern (15,4ha) und verfügt über eine Ergänzungsfläche von ca. 20 Fußballfeldern (14 ha). Die Gesamtfläche des Deponiegeländes beträgt 43,9 ha. Der vorhandene Deponiekörper ist bisher auf eine Höhe von ca. 26m und einer Ablagerungsmenge von ca. 1 800 000 m3 angewachsen. Während der Nachsorgephase wird der Deponiekörper auf eine Ablagerungsmenge von 5 000 000m3  und einer Gesamthöhe von 34m angewachsen sein. Das entspricht etwa der 3,125-fachen Wasserfüllung des Maschsees in Hannover.

Unser Besuch wurde mit einem Rundgang  über das Deponiegelände abgeschlossen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Schwarz und Frau Veenker für die Gastfreundschaft und die vielen interessanten Informationen.

 


Medien-Link:

DE, Sack oder Tonne oder beides?