Herbstmarkt und "New Work"

Mitglieder des FDP-Stadtverbandes Barsinghausen/Seelze haben sich am Sonnabend, den 15. September 2018, auf unterschiedlichen Veranstaltungen den Themen Digitalisierung und Zukunft gewidmet. In Barsinghausen-Egestorf fand der beliebte Herbstmarkt statt und in Hannover wurden in einem interaktiven Workshop Fragen und Gedanken rund um "New Work" bewegt.


Terminhinweis

Bitte beachten:

Die nächste öffentliche Vorstandssitzung findet statt

am Montag, den 24. September 2018, 19:00 Uhr

im Deisterbad, Barsinghausen (Clubraum)


Standpunkt

Lisa-Tetzner-Oberschule: FDP fordert einen sachlichen und systematischen Entscheidungsprozess für eine bestmögliche Schulentwicklung

Die FDP-Fraktion hält eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zur Schulentwicklung grundsätzlich für notwendig und die Analyse der „PD – Berater der öffentlichen Hand“ für aufschlussreich. Die Betrachtung der Kosten darf aber nur ein Kriterium unter mehreren sein, nach denen die Maßnahmen zur Entwicklung der Lisa-Tetzner-Oberschule festgelegt werden.
Die FDP-Fraktion unterstützt die Verwaltung ausdrücklich dabei, einen systematischen Entscheidungsprozess zu durchlaufen, um die optimale Entwicklung für die Lisa-Tetzner-Oberschule (LTS) zu definieren und damit bestmögliche Lernbedingungen für die Schülerinnen und Schüler der LTS zu schaffen.
[Weiterlesen].


Neuausweisung und Repowering von Windkraftanlagen

Die Freien Demokraten fordern:

  • Anliegen der Bürgerinnen und Bürger bei der Neuausweisung und beim Repowering von Windenergieanlagen berücksichtigen.
  • Höhenbegrenzungen von Windenergieanlagen ermöglichen und größere Abstandsregelungen festlegen!

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Barsinghausen hat den Antrag gestellt, gemeinsam mit Wennigsen und Gehrden gegen die im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) 2016 festgelegte Windvorrangfläche "Barsinghausen–Gehrden–Wennigsen 01" zu klagen.

Download
Antrag FDP-Fraktion Barsinghausen
20180327 Antrag der FDP-Fraktion zum Win
Adobe Acrobat Dokument 61.5 KB